Chiropraktik

Die Chiropraktik gehört, wie auch die Osteopathie, zu den manuellen (mit den Händen ausgeführten) Therapien.

 

Die Chiropraktik befasst sich mit  Funktionsstörungen und Schmerzen des gesamten Bewegungsapparates sowie deren Folgen auf das Nervensystem. Lang anhaltende Schmerzen führen zu einer Veränderung der Haltung und damit zu neuen Problemen im Bereich der Muskulatur und Gelenke. Ein in seiner Funktion eingeschränktes Gelenk führt dazu, dass die Muskulatur erhöhte Spannung aufbaut. Dauert diese Spannung lange genug an, kann dies durch einen erhöhten Druck im Gelenk zu Arthropathien (Gelenkerkrankungen). Hier kann die Chiropraktik sehr effektiv helfen. Häufig sind die Störungen im Bereich der Wirbelsäule zu finden. Hier entspringen die Nerven, die die Muskulatur steuern.

 

In Verbindung mit der Wirbelsäule steht auch das unwillkürliche (autonome, vegetative) Nervensystem, das die inneren Organe reguliert. Ist dieses Nervengewebe beeinträchtigt, ist die Funktion des jeweiligen Organs eingeschränkt. Das erklärt, warum eine chiropraktische Behandlung auch Einfluss auf das Allgemeinbefinden und viele Erkrankungen nehmen kann.

Indikationen

  • Rückenschmerzen
  • Bewegungseinschränkungen (z. B. des Kopfes, der Schultern, Arme, Knie)
  • Durchblutungsstörungen
  • Fehlstellungen (z. B. des Beckens)
  • Hexenschuss
  • Ischias
  • Bandscheibenprobleme
  • Magenbeschwerden
  • Migräne/Kopfschmerzen
  • Muskel- und Nervenschmerzen
  • Schwäche
  • Tennisarm
  • Schwindel
  • Verdauungsbeschwerden

 

Naturheilpraxis Buschmann
Donatusstr. 11
54411 Hermeskeil

Kontakt

Rufen Sie gerne an:

Tel.06503/ 4164134

 

oder nutzen Sie das Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Naturheilpraxis Buschmann, Donatusstraße 11, 54411 Hermeskeil